Bretonische Muscheln mit Knoblauch und Speck

Haubtgericht – 4 Personen

Zutaten
4 kg Miesmuscheln
1 Lauch
1 kleiner Bund Staudensellerie
4 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Salatöl
50 g Frühstücksspeck (gewürfelt)
3 dl Weißwein
2 dl Creme Fraiche oder Schmand
Prise Salz
Prise Pfeffer

Zubereitung
1. Den Lauch, Staudensellerie und Knoblauch klein schneiden. Das Öl in einer großen tiefen Pfanne erhitzen und den Lauch mit Knoblauch und Speck 5 Minuten braten.

2. Die Hälfte in eine Stielkasserolle geben. Danach den Wein, den Staudensellerie (2 EL übrig lassen) und die Muscheln in den Topf geben. Die Muscheln 5-8 Minuten kochen, bis sie sich öffnen.

3. Geben Sie die Muscheln in eine Schüssel. Den Muschelsud durch einen Sieb gießen und 3 dl des Suds an die Speck-Lauch-Mischung geben. Den Schmand untermengen und die Sauce kochen, bis sie leicht sämig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce über die Muscheln gießen und Staudensellerie darüber streuen.

Quelle: www.visrecepten.nl