Geräucherte Rote-Bete-Suppe mit Gambas

4 Personen

Zutaten

300 Gramm rohe rote Bete
4 große Gambas
1 Apfel
1 mittelgroße Karotte
1 Liter Gemüsebouillon
2 Schalotten
125 ml Saure Sahne
2 Lauchzwiebeln
Pfeffer
Salz

Außerdem notwendig
Räucherofen.
Haben Sie keinen Räucherofen? Dann können Sie auch einfach einen großen Wok kreuzweise mit zwei Stücken Aluminiumfolie bedecken. Bringen Sie den Rost darüber an und verschließen Sie den Wok mit dem Deckel. Wickeln Sie die herausstehende Aluminiumfolie um den Wok, sorgen Sie aber dafür, dass noch irgendwo ein kleines Loch ist. Stellen Sie den Wok jetzt auf den Herd und erhitzen Sie ihn, bis Rauch austritt. Vermindern Sie die Hitzezufuhr und lassen Sie Ihr Produkt im warmen Rauch garen.

Zubereitung
Erhitzen Sie den Räucherofen, bis Rauch austritt. Schälen Sie die Rote Bete und schneiden Sie sie in Würfel. Legen Sie die Würfel in den Räucherofen und räuchern Sie sie drei Minuten bei niedriger Hitze.

Die Schalotten fein schneiden, den Apfel und die Karotte schälen und in kleine Stücke schneiden. Bringen Sie die Bouillon zum Kochen und geben Sie Rote Bete, Apfel, Karotte und Schalotten hinzu. Lassen Sie die Suppe 20 Minuten leicht köcheln. Pürieren Sie die Suppe mit einem Stabmixer. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Braten Sie die Gambas und schneiden Sie die Lauchzwiebeln in Ringe. Servieren Sie die Suppe in Tellern oder Schalen mit der sauren Sahne, den gebratenen Gambas und den Lauchzwiebelringen.

Quelle: Nicky van de Beuken - Chefkok Restaurant Chez l' Hêtre Venlo